Ephraim Kishon: Der Blaumilchkanal

Ephraim Kishon: Der Blaumilchkanal

5,50  inkl. MwSt.

Ephraim Kishon, geboren als Ferenc Hoffmann in Budapest war wahrscheinlich einer der erfolgreichesten Satiriker des 20. Jahunderts.

1 vorrätig

Artikelnummer: 4766600 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

AUS: Der Blaumilchkanal
Seit der Errichtung des Staates Israel gehört es zu unseren liebsten Gewohnheiten, die Straßen unserer Städte der Länge und Breite nach aufzureißen, sämtliche Straßen, in ihrer ganzen Länge, in ihrer ganzen Breite. Dies geschieht unter dem Vorwand, daß irgend jemand vergessen hat, irgend etwas unter dem Pflaster unterzubringen: eine Kanalleitung, ein Telefonkabel, ein Wasserleitungsrohr oder was immer. Wenn das vorüber ist, wird die Straße wieder aufgerissen, weil irgend jemand vergessen hat, unter dem Pflaster nachzuschauen, ob er dort nichts vergessen hat. …
Verlag: Langen Müller, Hardcover, 268 Seiten, ISBN 3-7844-1860-0, Übersetzung: Friedrich Torberg, Zustand: Secondhand, leichte Gebrauchsspuren

Zusätzliche Information

Größe

Probiere maja auf Yelp aus