DKNY Handtasche

DKNY Handtasche

149,00  inkl. MwSt.

neuwertige, ungetragene

Donna Karan Handtasche

Großes Innenfach, 4 kleine Seitentaschen, davon 1 mit Zipp

1 vorrätig

Artikelnummer: 83/2 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Donna Karan (* 2. Oktober 1948 in Forest Hills, geb. Donna Ivy Faske) ist eine US-amerikanische Modedesignerin und Unternehmerin.

Ab Beginn der 1980er Jahre beeinflusste Karan den Kleidungsstil von Frauen, indem sie ein System aus verschiedenen Basis-Kleidungsstücken – welche sie ursprünglich „Seven Easy Pieces“ und später „Essentials“ nannte – mit Kombinationsmöglichkeiten für Business- und Abendmode schuf. Karan bevorzugte schwarz als Basisfarbe und entwarf Mode auch für Durchschnittsgrößen. Man schreibt ihr zudem die Erfindung des Bodys aus elastischem Trikotstoff als Basis-Kleidungsstück für die Alltagsgarderobe zu. Die international renommierte Modefachzeitschrift WWD (Women’s Wear Daily) würdigte Karan 2015 als “One of the most important designers in the history of American fashion” (dt. eine der wichtigsten DesignerInnen in der Geschichte der amerikanischen Mode).

Karan stand dem von ihr 1985 in New York gegründeten Modeunternehmen Donna Karan International (DKI) bis zu dessen Verkauf an das französische Modekonglomerat LVMH 1997 als CEO vor und behielt ihre Position als Chefdesignerin bis zu ihrem Rückzug aus dem Unternehmen Mitte 2015. LVMH gab in diesem Zuge die hochpreisige Hauptkollektion Donna Karan Collection für Damen auf und konzentrierte sich auf die einst als Brückenlinie etablierte DKNY-Kollektion. Karan selbst blieb dem Unternehmen als Beraterin verbunden. Ende Juli 2016 gab LVMH bekannt, das Unternehmen Donna Karan an den US-amerikanischen Bekleidungshersteller G-III Apparel Group zu verkaufen. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Donna_Karan)

Zusätzliche Information

Farbe

Probiere maja auf Yelp aus